Karin Holz

 

 

Theater, Lyrik, Erzählungen, Kriminalroman, Anthologien, Hörbuch, Rezensentin, Intersein Zeitschrift

Mitbegründerin des Regensburger Literaturbrettl

Ich bin  in Regensburg geboren und lebe mit meinem Mann in Donaustauf.

Ich liebe Bayern, den Bayerischen Wald, die Natur und die Menschen.

 Da ich auch das Meer benötige, um mich gut zu fühlen, verbringe ich einen Teil des Jahres immer am Meer.

Im Bayerischen Wald finde ich die Muße, den Frieden und die Stille, die ich benötige, da einer meiner Grundwesenszüge die zeitweilige Abgrenzung aus dem Alltag ist.

Schon seit frühester Kindheit haben es mir die Literatur und Musik angetan. Aber auch die bildenden Künste. Dabei gehört ihre Gewichtung eher der Lyrik und dem Blues.

Melancholie ist ein Hauptwesenszug meines Charakters, wenngleich ich auch sehr fröhlich sein kann.

Mein Globetrotterblut führte mich auf viele Reisen und ließ mich „ruhelos" werden.

Doch heute habe ich meine „eigene Welt“ gefunden und lebe nach dem Prinzip der Achtsamkeit.

Ohne Mainstream und Konsumdenken.

Mein Lebenselexier ist die tägliche Achtsamkeitsmeditation nach Thich Nhat Hanh
Ein Mönch, dem ich auf meinen Streifzügen durchs Leben begegnete, öffnete meinen Kopf für mein eigenes Leben. Seitdem ist die Achtsamkeit mein Wegbegleiter

Mein zweites „Ich“ im anderen Geschlecht habe ich vor 20 Jahren gefunden. Seither fühle ich mich reich und vollkommen

und finde die zweite Lebenshälfte schöner als die erste!

 

 

 2003 veröffentlichte ich meinen ersten Kriminalroman "Russenmädchen",

der zweite Kriminalroman "Phasmida" erschien 2008 .

"Herbstfinsternis" 2016

Weiter folgten Gedichte in Bayerischer Sprache, Anthologien,

Mundartsprechrollen und - geschichten für Hörbucher beim Lohrbärverlag.

Lyrik zu Ausstellungen

 

Lyrik und Fotografie seit 2010

 

 

Seit 2011 leite ich zusammen mit Dr. Marita A. Panzer das Regensburger Literaturbrettl

www.regensburger-literaturbrettl.de

 

Ich bin Mitglied

beim

VS-Ostbayern

www.vs-ostbayern.de

 

 

Mitglied beim Förderverein

  für Bayerische Sprache

 und Dialekte e.V.